Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DCIG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Franzi

Moderator

  • »Franzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 873

Wohnort: Schwarzwald

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 6 143 962

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 323

  • Nachricht senden

1

Samstag, 18. Dezember 2010, 09:05

Mein kleines CI tagebuch

Ich hab schon einmal in meinem Thread angefangen zuschreiben.
Nun seit ich das CI habe nervt mich mein klein Geld in der Hosentaschen, das ich früher nicht klimppern gehört habe. Die Uhren die so an der Wand hängen hör ich nun auch. Die Steinchen die auf den Gehwegen liegen knacken als ich das das zum ersten mal hörte dachte ich ohman warum ist das so laut und vor allem was ist das den nun. Bis ich mal stehen blieb und dann hörte ich nix und als ich weiter lief knackte es wieder.

Beim Akustiker hatte ich am Dienstag beim einsilbertest 85% sprachversehn nur mit dem CI. Mir iist schon klar das so ein Test nicht den Altag aufzeigt aber das hat mich schon etwas gewundert das nach so kurzer Zeit schon soviel geht.

Seit das Hg etwas leiser gemacht wurde, merk ich das ich etwas mehr über das CI wahrnehme wenn ich links das CI trage und rechts das HG. Den als das HG noch etwas lauter war merkte ich fast nicht ob nun das CI an oder aus war.

Ab nächste Woche wag ich mich mal solangsam an Hörbücher an und los gehts mit dem Kleinen Prinzen.

Ich merke das ich irgendwie befreiter durch die Welt gehe den ich weil ich insgesamt die Welt zwar lauter wahrnehme aber auch offener.
MedEl Synchrony -Sonnet CI 30.9.2014
EA 27.10.2014
links. Cochlear 512 10.11.2010
EA 6.12.2010
re-implantation 9.5.2011
EA 14.6.2011

Liane

Profi

Beiträge: 802

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 252 187

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

Samstag, 18. Dezember 2010, 10:06

Sehr schön, Franzi! weiter so....

Aha, absichtlich wurde dein HG leiserer gemacht? Bei mir war mein HG auch etwas lauterer als das Ci, aber jetzt ist Ci fast gleich laut wie HG. Ich habe bei der Anpassung schon gesagt, daß das HG lauterer ist, da mußte etwas angehoben werden, weil ich nicht am HG leiserer machen wollte. Die vielen knirschigen Geräusche sind bei mir nicht mehr soo schlimm wie am Anfang.
Vielleicht solltest du dein Kleingeld umdisponieren.
Vermeide alles Nervige! :lol:

Sonnigen 4. Advent- WE!

Liane
"... das Ohr ist das Tor zur Seele..."
(Indonesisches Sprichwort)
___________________________________
rechts: N5 06/2010
links: N5 11/2012

Franzi

Moderator

  • »Franzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 873

Wohnort: Schwarzwald

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 6 143 962

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 323

  • Nachricht senden

3

Samstag, 18. Dezember 2010, 16:01

Das CI lauter machen wäre auch eine option gewesen aber das wurde mir zuviel drum das hg leiser gemacht. Es wurde geschaut das das Sprachverstehn nicht so drunter leidet. Das Kleindgeld wird wie es sich gehört nun in den Geldbeutel damit es nicht mehr nervt.
MedEl Synchrony -Sonnet CI 30.9.2014
EA 27.10.2014
links. Cochlear 512 10.11.2010
EA 6.12.2010
re-implantation 9.5.2011
EA 14.6.2011

Martina

Profi

Beiträge: 1 097

Wohnort: NRW

Beruf: MTRA

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 817 747

Nächstes Level: 4 297 834

Danksagungen: 303

  • Nachricht senden

4

Samstag, 18. Dezember 2010, 16:32

Mädels,

ihr kommt auf Sachen :D :D :D
Für mich war`s fürchterlich, mit dem Rad auf Feinschotter zu fahren, -das war wirklich laut! -Es wurde aber besser mit Anheben der T-Level in der Nucleustechnik, also unterer Dynamikbereich von 25 auf 30 dB angehoben...

Greetz,
martina
Implant 24RE 06/04 und 01/07, CP910 seit 21.11.2013

Franzi

Moderator

  • »Franzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 873

Wohnort: Schwarzwald

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 6 143 962

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 323

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 16:42

So hab nun mit dem Kleinen Prinzen angefangen. Ich hab beim ersten abschnitt zuerst mit gelesen und dann eine Pause gemacht und ein paar stunden später den selben abschnitt wiederholt ohne mitlesen. Ich hab zwar nicht alle Wörter verstanden aber das was ich verstanden habe machte sinn und passte dann auch zu dem was wirklich vorgelesen wurde.

Probleme bereiten mir noch Wörter wo ü,ä,ö drin vorkommen und Wörter die mit r anfangen. Den das R hör ich noch nicht, ich kann es zwar dazu kombinieren aber wie gesagt das kommt alles nach und nach.
MedEl Synchrony -Sonnet CI 30.9.2014
EA 27.10.2014
links. Cochlear 512 10.11.2010
EA 6.12.2010
re-implantation 9.5.2011
EA 14.6.2011

Betty1978

unregistriert

6

Dienstag, 28. Dezember 2010, 21:10

Hallo Franzi,
ich musste schmunzeln, das du das klimpern in der Hosentasche hörst ;-)
dein Tagebuch interessiert mich, halt uns auf dem Laufenden!

Grüßle Betty

Jens

Fortgeschrittener

Beiträge: 425

Wohnort: Wilhelmshaven

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 571 677

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 28. Dezember 2010, 21:51

Zitat von »"Franzi"«

Probleme bereiten mir noch Wörter wo ü,ä,ö drin vorkommen und Wörter die mit r anfangen. Den das R hör ich noch nicht, ich kann es zwar dazu kombinieren aber wie gesagt das kommt alles nach und nach.

Und falls es doch so bleibt, diese Schwächen notieren und bei der nächsten CI-Einstellung dem CI-Techniker zeigen. Der weiß dann, wo er dran schrauben kann.

Zum Thema Lautstärke: Normalerweise wird man mit der Zeit etwas mehr Lautstärke haben wollen, das ist auch okay, aber es gibt auch ein Zuviel.
*1964, re. seit 10/2006 u. li. seit 12/2007 CI (2x Harmony), OP-Klinik MHH
OP-Folgen: Nackensteife, Tinni, später max. Armschmerzen (9-10 auf VAS-Skala) u. Daumen/-gelenk taub (alles li.), Störschallverstehen verschlechtert. Reimplantation li. 09/2011

Franzi

Moderator

  • »Franzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 873

Wohnort: Schwarzwald

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 6 143 962

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 323

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 11:09

Hallo Betty

klar halte ich euch auf dem laufenden. Ich hab nun mit dem Hörbuch Tintenherz angefangen zuhören und bin manchmal schon verwundert was ich da schon alles so verstehe. Es liegt zwar das Buch noch neben dran aber ich versuch sowenig wie möglich rein zuschauen ins Buch

Hallo Jens

klar wird alles notiert, damit ich genau weiß was mich stört und der CI Technier das ändern kann. Ich hab mir zum glück angewöhnt das aufzuschreiben den sonst vergißt man doch noch etwas.
MedEl Synchrony -Sonnet CI 30.9.2014
EA 27.10.2014
links. Cochlear 512 10.11.2010
EA 6.12.2010
re-implantation 9.5.2011
EA 14.6.2011

Martina

Profi

Beiträge: 1 097

Wohnort: NRW

Beruf: MTRA

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 817 747

Nächstes Level: 4 297 834

Danksagungen: 303

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 17:49

Hi Folks,

ich kann es nur jedem/r ans Herz legen, konkrete Defizite aufzuschreiben, um es den Audiologen angeben zu können; -die sind dankbar dafür, weil letzten Endes jede Anpassung individuell ist wie die Hörbiografie auch, und weil damit auch Kindern oder Usern geholfen wird, die eben nicht so genaue Angaben machen können!
Bemüht euch, so konkret wie nur möglich zu werden -und hofft auf einen kompetenten und motivierten Audiologen in diesen -mittlerweile- kommerzialisierten CI-Zeiten!

Martina
Implant 24RE 06/04 und 01/07, CP910 seit 21.11.2013

Beiträge: 1 727

Wohnort: Neuruppin BL:BRANDENBURG

Beruf: Gartenbaufacharbeiter,Postzusteller,Hausfrau

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 6 272 809

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

10

Montag, 3. Januar 2011, 06:53

Audiodaten und anderes

HAllo ihr lieben...

nehm doch bei jeder Sitzung zum Audiologen oder eben alles was mit dem Hören zu tun hat ein USB-Stick mit. Viele Ärzte geben euch die Daten ohne große Probleme mit wenn ein USB-Stick vorhanden ist..

Das erspart euch den ganzen Papierkram...
HG von Peggy

Mit den zweiten höre ich besser !
07/07 & 02/08 Freedom
www.cochlearimplanttraegerin.de.tl

Franzi

Moderator

  • »Franzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 873

Wohnort: Schwarzwald

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 6 143 962

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 323

  • Nachricht senden

11

Montag, 3. Januar 2011, 15:39

Daran hab ich noch gar nicht gedacht an einen USB-stick das ich da das zeugs ja auch drauf machen lönnte.

So ich habe gerade ein paar meiner lieblingslieder angehört mit CI. Naja es klingt zwar noch nicht so toll die Musik aber ich denke das sich das vlt. auch noch etwas besser, hab das CI ja auch noch nicht so lange.
MedEl Synchrony -Sonnet CI 30.9.2014
EA 27.10.2014
links. Cochlear 512 10.11.2010
EA 6.12.2010
re-implantation 9.5.2011
EA 14.6.2011

Beiträge: 1 727

Wohnort: Neuruppin BL:BRANDENBURG

Beruf: Gartenbaufacharbeiter,Postzusteller,Hausfrau

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 6 272 809

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 4. Januar 2011, 06:04

Musik hören

Hallo Franzi...


das mit dem Musikhören kommt noch...dazu brauchst du auch eine Menge Gesuld und Übung...
Am besten immer wieder versuchen.... Es ist bei jeden anders....

wünsche dir dabei viel Spass und freude...
HG von Peggy

Mit den zweiten höre ich besser !
07/07 & 02/08 Freedom
www.cochlearimplanttraegerin.de.tl

Franzi

Moderator

  • »Franzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 873

Wohnort: Schwarzwald

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 6 143 962

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 323

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 9. Januar 2011, 08:08

Ich werd zur Musik liebhaberin... Ich hab so entspannungsmusik bei der niemand singt und solangsam wird das klarer und ich hör auch ab und an ein instrument heraus wenn nicht gerade keine ahnung wieviel verschiedene instrumente gleichzeit spielen.
Ich schlaf damit derzeit ein und schlaf folglich auch mit CI, und dem Kabel, irgendwann wach ich auf und wunder mich das es so leise ist.

Gestern kam mein neuer Fernseher und siehe da ich kann nun etwas besser den nachrichten folgen mit CI auch ohne kabel.
MedEl Synchrony -Sonnet CI 30.9.2014
EA 27.10.2014
links. Cochlear 512 10.11.2010
EA 6.12.2010
re-implantation 9.5.2011
EA 14.6.2011

bynec

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: Lüchow, Niedersachsen

Level: 24 [?]

Erfahrungspunkte: 64 437

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 9. Januar 2011, 13:24

hallo franzi,

das kommt mir bekannt vor. ich hab zwecks hörtraining damals bei meinem 1. ci mit hörbüchern angefangen udn bin mittlerweile süchtig danach ;-)

ich schlafe jeden abend mit meinem hörbuch ein obwohl ich gleich nach ein paar minuten schlafe und nicht wirklich was mitbekomme ;-) nachts wach ich dann so wie du auch schreibst auf, weil es plötzlich so leise am ohr ist und dann kann es sein, dass sich das kabel um mich getüdelt hatoder ich auf meinem ipod liege ;-)

viel freude weiterhin bei neuen hörerfahrungen . instrumental kam bei mir bei beiden ci's von anfang an sehr gut und identisch rüber. mit gesang erst mit viel trainieren später auch langsam . heute genieße ich musik sehr udn kann auch die texte, auch unbekannte, verstehen. musik bedeutet üben, üben, üben , noch mehr als sprache.

herzliche grüße
susanne
Freedom links seit Januar 2006 nach Hörstürzen, Freedom rechts seit Oktober 2008 nach fast 50 Jahren Taubheit von Geburt an
www.shg-besser-hoeren.de

Franzi

Moderator

  • »Franzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 873

Wohnort: Schwarzwald

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 6 143 962

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 323

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 16. Januar 2011, 12:59

So hab nun am Freitag eine neue einstellung vom HG bekommen und nun passte es viel besser zum CI. Hg wurde leiser gemacht so das es keine beeinträchtigung im sprachverstehn gibt. Dann wurde noch ein Sprachverstehnstest gemacht mit CI ich verstand 40% einsilber richtig. Ich fand das es ein gutes ergebniss ist den erstens hab ich das CI ja noch nicht solange und zum anderen hab vor der op ja gar nichts mehr verstanden auf dem ohr wo jetzt des ci ist.

Die Musik wird immer besser.

Mein neues profilbild hab ich nun auch endlich drin.
MedEl Synchrony -Sonnet CI 30.9.2014
EA 27.10.2014
links. Cochlear 512 10.11.2010
EA 6.12.2010
re-implantation 9.5.2011
EA 14.6.2011

Franzi

Moderator

  • »Franzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 873

Wohnort: Schwarzwald

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 6 143 962

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 323

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 27. Januar 2011, 13:38

Montag war ich für 3Tage in Freiburg.
Am montag neue einstellung bekommen und eingendlich das gefühl gehabt damit nicht klar zu kommen. Naja dachte dann Ok hab ja noch des alte programm drauf also mal testen was des bringt. Am Nachmittag musste ich zum Hörtest. Der sollte mit der neuen einstellung gemacht werden und so wurde es dann auch gemacht.

Einsilber 75%
Olsa 41%
Zahlen 95% und das alles bei 70db.

Dann Dienstag wieder ne neue einstellung dieser wurde nach der Impedanzmessung ( hoffe richtig geschrieben) gemacht. Ich hörte alles irgendie schärfer. Dann bei der Logo merkte ich dann das ich damit weniger verstehe dachte dann ok muss mich daran gewöhnen an diese neue einstellung. Nachmittags hab ich dann wieder ins alte programm gestellt weil alles anfing zu zischen und ich sachen die tiefer klingen nicht gehört habe mit der neuen einstellung.

Mittwoch morgen hab ich zur erst logo gehabt und siehe da mit dem alten programm versteh ich sehr gut. Hab so wörter wie Wäscheklammer, kaffemaschine usw. alles richtig verstanden.

Dann ging es wieder zum einstellen und dort wurde noch einmal eine neue einstellung drauf gemacht aber mein alte programm mit dem ich bisher am besten klar komme wurde drauf gelassen.
MedEl Synchrony -Sonnet CI 30.9.2014
EA 27.10.2014
links. Cochlear 512 10.11.2010
EA 6.12.2010
re-implantation 9.5.2011
EA 14.6.2011

Liane

Profi

Beiträge: 802

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 252 187

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 27. Januar 2011, 16:53

Hi Franzi,

das ist doch schon sehr viel in so kurzer Zeit. :)
Ja, jede neue Einstellung musst du dir Zeit lassen!! Das geht nicht von heut auf morgen, aber dafür hast du ja 4 Plätze auf deiner Fernbedienung, daß immer beliebig zurückkehren kannst, wo dir besser im Hören gefällt.

Weiter so mit den Hörerfolgen!
Längere Wörter sind ziemlich leichter zu verstehen als Einsilber!

LG Liane
"... das Ohr ist das Tor zur Seele..."
(Indonesisches Sprichwort)
___________________________________
rechts: N5 06/2010
links: N5 11/2012

Franzi

Moderator

  • »Franzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 873

Wohnort: Schwarzwald

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 6 143 962

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 323

  • Nachricht senden

18

Freitag, 28. Januar 2011, 16:02

Hallo Liane

Danke. Ich habe/hatte große probleme mit den längeren Wörtern als mit den einsilbern kommischer weiße. Drum wurde auch diese Woche viel mit langen wörtern geübt. Lange wörter wurde bei mir eher zu einem mega brei und kurz wörter waren einfach deutlich zuverstehn.
MedEl Synchrony -Sonnet CI 30.9.2014
EA 27.10.2014
links. Cochlear 512 10.11.2010
EA 6.12.2010
re-implantation 9.5.2011
EA 14.6.2011

Liane

Profi

Beiträge: 802

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 252 187

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

19

Freitag, 28. Januar 2011, 16:21

Das ist echt eigenartig. Bei mir umgekehrt, aber da macht das "Mit-denken" im Hören mit. Fällt mir nicht schwer, aber bei Einsilber...immer die Anfangsbuchstabe...sauschwer :lol:

LG Liane
"... das Ohr ist das Tor zur Seele..."
(Indonesisches Sprichwort)
___________________________________
rechts: N5 06/2010
links: N5 11/2012

Franzi

Moderator

  • »Franzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 873

Wohnort: Schwarzwald

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 6 143 962

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 323

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 8. Februar 2011, 10:35

So wollte heute mit Hape Kerkeling das hören üben. Er hat ja mal das buch geschrieben "Ich bin dann mal weg" und dazu hab ich die Hörfassung und das Buch leider passen diese beide fassungen nicht zusammen, beim hörbuch fehlen ganze abschnitte die im buch vor kommen. Vondaher muss das Hörbuch noch etwas warten, den ganze ohne mitlesen geht es noch nicht, bei der geschwindigkeit mit der Hape vorlist.
An sonsten kann ich bei manchen Hörbücher jenach lese geschwindigkeit auch schon mal das Buch zum mitlesen weg lassen.


So hab am 24.2 einen ambulaten termin zur anpassung in Freiburg.
MedEl Synchrony -Sonnet CI 30.9.2014
EA 27.10.2014
links. Cochlear 512 10.11.2010
EA 6.12.2010
re-implantation 9.5.2011
EA 14.6.2011